Analyse der Luftkeimsammlung

Die verwendeten Nährmedien werden nach erfolgter Impaktion abhängig von der Fragestellung bei 25 °C oder 37 °C bebrütet.  Die Inkubationszeit beträgt je nach Fragestellung zwischen zwei und zehn Tagen. Die Auswertung erfolgt gattungsabhängig über die Zählung der koloniebildenden Einheiten (KBE) pro m3 Luft bzw. pro Nährboden. Einzelne Gattungen werden zur weiteren Differenzierung und Identifizierung subkultiviert.
Verwendete Filter werden auf einen entsprechend der Fragestellung definierten Nährboden transferiert, bebrütet und anschließend ausgewertet.