Schimmelpilzidentifizierung mittels konventioneller und molekularbiologischer Methoden

Die Schimmelpilzidentifizierung und die Analyse weiterer Mikroorganismen erfolgt sowohl mittels konventioneller Verfahren als auch durch den Einsatz moderner molekularbiologischer und massenspektrometrischer Methoden (z.B. PCR, Gensequenzierung, Microarray, MALDI TOF MS) nach neuesten Standards.

Vielfältige Nachweismöglichkeiten:

  • Anzucht & Mikroskopie
  • Biochemische Verfahren (VITEK / Microscan / API)
  • Massenspektrometrie (Maldi-TOF/ LCMS)
  • Molekularbiologische Methoden (PCR / Gensequenzierung / Mikroarray)