)

Probenbearbeitung, Analysen, Auswertung

Nach erfolgter Probennahme und Erreichen der Proben im Labor werden diese bearbeitet. Aufträge werden in der Laborsoftware erfasst, Nährböden werden in Brutschränken bebrütet, Materialproben zunächst makroskopisch beurteilt und zur Kultivierung aufbereitet, Folienkontakte mikroskopiert und wichtige Informationen unmittelbar mitgeteilt. Nach Vorgaben der Normen und Richtlinien finden Auswertungen, Identifizierungen und Quantifizierungen in regelmäßigen Abständen statt. Eine endgültige Bewertung erfolgt nach 14 Bebrütungstagen.

Aspergillus parasiticus
Penicillium digitatum
Penicillium camembertii
Eurotium sp.